Allgemein

21
Feb

Berechtigte Auflösung durch den Handelsagenten (OLG Wien 27. 12. 2017)

· · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Immer wieder stellen sich im „Vorfeld“ einer Vertragsauflösung durch den Handelsagenten diffizile Fragen: genügt das konkrete Fehlverhalten des Geschäftsherrn, wie viel Provision muss offen sein, reicht eine Verschlechterung der Kommunikation? Mehr dazu …   Ein Handelsagent hat nicht nur selbst Mode entworfen und mit dem Lieferanten einen Tantiemenvertrag abgeschlossen; er hat auch die Kunden akquiriert […]

Read More
06
Feb

Top Themen 2018: Transparenz und Datenschutz

No Tags | Allgemein

Meldung des wirtschaftlichen Eigentümers bis 1. 6. 2018 Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) schreibt die Meldung und Registrierung des wirtschaftlichen Eigentümers von Rechtsträgern vor, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Zur Einsicht in das Register sind Kredit- und Finanzinstitute, Rechtsanwälte sowie bestimmte Behörden (insbesondere Abgabenbehörden) berechtigt. Rechtsträger sind unter anderem GmbHs, AGs, Privatstiftungen und Vereine. […]

Read More
21
Nov

Verjährung des Buchauszugs nach deutschem Recht (BGH 3. 8. 2017)

· · · · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Der Buchauszug dient der Provisionskontrolle. Es stellte sich die Frage, ob die dreijährige Verjährungsfrist auch dann gilt, wenn der Handelsagent von provisionspflichtigen Geschäften nichts weiß und davon auch nichts wissen kann…   Der Buchauszug als Kontrollrecht des Handelsagenten ist – in Umsetzung der EU-Richtlinie aus dem Jahr 1986 – sowohl im deutschen als auch im […]

Read More
18
Okt

„Handelsagent“ war tatsächlich Dienstnehmer (Bundesverwaltungsgericht 14. 7. 2017)

· · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein „Handelsagent“ nach dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht als Dienstnehmer anzusehen. Die dafür maßgebende persönliche Arbeitspflicht und Abhängigkeit liegen dann vor…   …wenn bestimmte, für den Außendienst spezifische Kriterien gegeben sind. Im konkreten Fall hat das Bundesverwaltungsgericht – wie in zahlreichen Entscheidungen zuvor auch – zunächst einmal geprüft, ob sich der „Handelsagent“, […]

Read More
03
Okt

Colloquium Privatissimum

No Tags | Allgemein

VORINSOLVENZLICHE SANIERUNG Akkordstörer-Problematik / CRO im Widerspiel der Kräfte   Dienstag, 24. 10. 2017, 14 – 18 Uhr Palais Coburg, Gelber Salon Coburgbastei 4, 1010 Wien   Nähere Informationen entnehmen Sie dem angefügtem Programm

Read More
29
Aug

Provision bei der Vermittlung von Dauerverträgen (OGH 29. 6. 2017 8 ObA 5/17v)

· · · · · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Bei der Vermittlung von Dauerverträgen steht die Provision (zumindest) anteilig zu (OGH 29. 6. 2017 8 ObA 5/17v). Vermittelt ein Handelsagent z.B. Abo-, Miet-, Werbe- oder sonstige Dauerverträge, darf seine Provision neben der Zahlung durch den Kunden nicht von weiteren Bedingungen wie eine Grundlaufzeit („Stornohaftung“) abhängig gemacht werden.   Der Oberste Gerichtshof hat jüngst in […]

Read More
18
Jul

Provision auch bei mangelnder Erfüllung (EuGH 17. 5. 2017)

· · · · · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Bei mangelnder Geschäftserfüllung kommt es auch auf die Gründe an, warum die Kunden nicht zahlen (EuGH 17. 5. 2017). Der Unternehmer meinte, es genügt, wenn das nationale Recht das Geschäft bei mangelnder Zahlung für unwirksam erklärt. Der EuGH hat dies verneint und damit die Position der Handelsagenten weiter gestärkt. Das Bezirksgericht Dunajska Streda hat dem […]

Read More
20
Jun

Wesentliche Erweiterung von Altkundenumsätzen ab 50%iger Steigerung (OLG Celle 16. 2. 2017)

· · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Ein Handelsagent machte seinen Ausgleichsanspruch (nach deutschem Recht) geltend. Das Erstgericht hatte dabei diejenigen Altkunden nicht eingerechnet, die umsatzmäßig „nur“ zu 57% bzw. 75% gesteigert wurden. Das Berufungsgericht sah dies anders. Das Berufungsgericht hat eine Umsatzsteigerung von mehr als 50% als wesentlich angesehen. Damit ergab sich ein deutlich höherer Ausgleich. Dieser Ansatz ist insofern neu, […]

Read More
16
Mai

Schiedsklausel zugunsten New York aufgrund zwingenden Charakters des Ausgleichs unwirksam (OGH 1. 3. 2017 5 Ob 72/16y)

· · · · | Allgemein · Vertriebsrecht

Ein österreichisches Unternehmen hatte einen Agenturvertrag mit einem US-Unternehmen abgeschlossen (mit Rechtswahl und Gerichtsstand zugunsten des Staates New York). Das österr. Unternehmen hatte die Aufgabe, innerhalb der EU internationale Seefrachtverträge zu vermitteln. Das US-Unternehmen kündigte fristlos und erhob vor dem Schiedsgericht Klage aus Verrechnungen und Schadenersatz. Da das US-Recht keinen Ausgleichsanspruch für Handelsagenten kennt, wandte […]

Read More
04
Mai

Der Vorstand in der Unternehmenskrise – im Handbuch Vorstand

No Tags | Allgemein

Dr. Florian Linder hat im aktuellen Handbuch Vorstand, herausgegeben von Kalss/Frotz/Schörghofer, das Kapitel „Der Vorstand in der Unternehmenskrise“ verfasst. Dr. Linder behandelt dabei die allgemeinen Handlungs- und Sorgfaltspflichten bei negativer Unternehmensentwicklung, das Risikomanagement und Berichtspflichten ebenso wie die Pflicht zur Einberufung der HV, kapitalmarktrechtliche Pflichten, Pflichten nach dem URG oder dem EKEG. Ein Exkurs behandelt […]

Read More